25 Jahre SOU

Zu wenig geschäftsrelevant, nicht anwenderfreundlich genug, hohe Kosten, nach Anpassungen nicht mehr zu modernisieren – so klagen vielerorts IT-Manager über die in ihren Unternehmen eingesetzten ERP-Lösungen. Der Ausweg: die Cloud. Aber ist die Auslagerung der IT in die Cloud tatsächlich immer der richtige Weg?

Unbestritten kann es beim Geschäftsprozessmanagement mithilfe einer ERP-Software im Tagesgeschäft passieren, dass es an der einen oder anderen Stelle hakt. In den meisten Fällen kommt schließlich ein teilweise sehr komplexes System zum Einsatz mit zahlreichen Modulen, die in einer Vielzahl von Bereichen ganz unterschiedliche Funktionen zu erfüllen haben. Ebenso unbestritten ist auch, dass ERP „on premise“ nicht unerhebliche finanzielle Investitionen erfordert.

Was wäre also einfacher, als sich mit einer cloud-basierten Lösung sämtlicher Probleme zu entledigen? Doch so einfach ist es nicht. Ein leistungsstarkes ERP-System vereint in sich verschiedenste, spezialisierte Funktionalitäten. Optimal miteinander verwoben, sorgen sie auch abteilungsübergreifend für reibungslose Prozesse. Diese Komplexität kann Cloud-Technologie vielfach nur in begrenztem Maß unterstützen, insbesondere wenn es um strategische Geschäftsziele geht. Auch besteht die Gefahr, dass individuelle Faktoren, die wichtig für die Automatisierung der Unternehmensprozesse sind, möglicherweise gar nicht zur Sprache kommen, wenn man sich ausschließlich auf das Angebotsspektrum von Cloud-Lösungen konzentriert. Und ganz praktisch kommt obendrein noch mancherorts die unzureichende Entwicklung der digitalen Infrastruktur hinzu.

Die beste Lösung ist – wie so oft – der Mittelweg, der sich an den ganz konkreten jeweiligen Bedürfnissen orientiert und auch künftige Entwicklungsstrategien miteinbezieht. Hierbei unterstützt SOU als langjährig erfahrener Partner die Unternehmen dabei, das für sie passende System zu finden: entweder als klassische „On-premise“-Lösung oder (sofern ausreichend) in der Cloud oder in einer sinnvollen Kombination aus beidem.

>> Mehr zu den Möglichkeiten der Cloud unter www.sou.de/cloud