25 Jahre SOU

Nicht nur die Technologie schreitet ständig voran, auch die betriebswirtschaftlichen Prozesse unterliegen einem permanenten Wandel. Beides gilt es, in Einklang zu bringen mit dem Ziel, das maßgeschneiderte ERP-System sprichwörtlich wie eine zweite Haut um das Anwenderunternehmen zu legen und bei Bedarf jederzeit auch flexibel zu erweitern und anzupassen. Gefragt sind daher versierte IT-Anbieter, die beides mitbringen: eine zukunftsfähige modulare Standardlösung und die entsprechende Service-Kompetenz, diese auch auf lange Sicht optimiert am Laufen zu halten. Vor diesem Hintergrund hat SOU sein Portfolio strategisch auf zwei tragende Säulen gestellt.

Säule 1 bildet mit der eigenentwickelten ERP-Lösung sou.matrixx eine branchen- und auch plattformunabhängige ERP-Software, die passgenau auf die Bedarfe des Mittelstands ausgerichtet ist. Bereits im Standard stellt die Business-Software umfassende Funktionalitäten bereit, die SOU kontinuierlich, auf der Basis aktuellster Technologien und stets bedarfsgerecht weiterentwickelt und optimiert. IT-Services und -Beratung sorgen als andere Säule dafür, dass alle kaufmännischen Prozesse stets mit den Bedarfen des Anwenderunternehmen im Einklang stehen und nicht zuletzt auch, dass die IT-Strukturen auf geänderte Marktanforderungen angepasst werden.

Mindestens ebenso wichtig ist Säule 2: Bei SOU steht den Kunden und Anwendern jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung – fachlich kompetent, im engen persönlichen Austausch und im Idealfall 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr.

Dass SOU mit seiner Philosophie genau richtig liegt, unterstreichen auch die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage unter 300 mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen in Deutschland. Sie benennen insbesondere Verlässlichkeit und gegenseitiges Vertrauen als entscheidende Faktoren, wenn es um die Wahl ihres externen IT-Partners geht.

Mit SOU in acht Schritten gemeinsam zum Erfolg >> mehr dazu unter http://www.sou.de/erp/8-schritte