Suche

Cloud Computing: Die Zeichen stehen auf Zuwachs

Nur noch acht Prozent der Unternehmen in Deutschland sind nicht an Cloud interessiert: Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Umfrage von Bitkom Research (https://www.bitkom.org/sites/default/files/2019-06/bitkom_kpmg_pk_charts_cloud_monitor_18_06_2019.pdf). Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage unter 553 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern ermittelte der Spezialist für die Konzipierung und Durchführung von Marktforschungsprojekten, dass 2018 bereits 73 Prozent von ihnen Cloud-Dienste nutzten (2017: 66 Prozent), 55 Prozent davon als Private-Cloud-, 35 Prozent als Public-Cloud-Anwendungen. Geplant bzw. diskutiert wird zudem ein Einsatz bei 19 Prozent der Befragten.

Mag vielfach Kosteneffizienz der ausschlaggebende Faktor sein bei der Entscheidung zugunsten der Cloud, so unterstützt sie die Unternehmen zugleich beim Einstieg in die digitale Transformation. Dabei legen bei der Auswahl des Providers 90 Prozent großen Wert auf die Konformität mit den seit 2018 verpflichtenden DSGVO-Richtlinien. Weitere wichtige Kriterien sind unter anderem eine transparente Sicherheitsarchitektur und -kontrollen oder auch die Integrationsfähigkeit der Anwendungen. 72 Prozent wünschen sich zudem den Sitz des Rechenzentrums in Deutschland.

Vor diesem Hintergrund kann SOU den Anwendern von sou.matrixx bei der Cloud-Nutzung ihrer ERP-Lösung einmal mehr die Gewissheit bieten, dass diese zum einen DSGVO-konform ist und zum anderen sowohl die Software als auch die Daten ausschließlich in inländischen Rechenzentren gehostet werden. So steht einem sicheren Start in die Digitalisierung nichts mehr im Wege.

>> mehr dazu unter https://www.sou.de/cloud/

Die Presse berichtet

Line-of.biz Gesetzeskonforme Personalzeiterfassung kombiniert mit Transparenz +++ Im Mai 2019 hat Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ein vielbeachtetes Urteil verkündet: Demzufolge sind alle Arbeitgeber in der EU dazu verpflichtet, die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter mithilfe von geeigneten Systemen zu dokumentieren. Für die transparente Erfassung von Personalzeiten wie auch deren komfortable Planung und Steuerung bietet der ERP-Hersteller SOU mit […]

sou.matrixx: Zertifizierte Softwarequalität aus Deutschland

Gütesiegel „Software Made in Germany“ des BITMi e.V. bestätigt erneut hohes Maß an Funktion und Service für leistungsstarke Softwarelösung des ERP-Spezialisten SOU   Schwetzingen und Dresden, 2. September 2019. Hochfunktional, bedienerfreundlich, investitionssicher – und „made in Germany“: Mit sou.matrixx stellt der langjährig erfahrene ERP (Enterprise Resource Planning)-Spezialist SOU speziell mittelständischen Unternehmen eine auf deren Anforderungen […]

ERP-Einführung: An die Mitarbeiter denken

Niemand mag es, wenn über seinen Kopf hinweg Dinge „einfach so“ angeordnet und umgesetzt werden – dies gilt gerade bei der Einführung einer ERP-Software im Unternehmen als probatem Mittel für eine nachhaltige(re) Effizienzsteigerung gerade auch im Kontext der Digitalisierung. Nichtsdestotrotz ist selbstverständlich klar, dass die Entscheidung zur Implementierung einer solchen umfassenden IT-Lösung wie einem ERP-System […]

Gesetzeskonform, flexibel, transparent: Personalzeiterfassung via sou.matrixx_TIME

ERP-Spezialist SOU bietet voll integriertes Zeitwirtschaftssystem in seiner ERP-Lösung sou.matrixx als bedienerfreundliches Modul zur Planung, Erfassung und Steuerung von Personalzeiten wie Betriebsdaten mit automatisierter Datenübertragung in Echtzeit   Schwetzingen und Dresden, 15. August 2019. Mit dem im Mai 2019 verkündeten Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) sind alle Arbeitgeber in der EU künftig dazu verpflichtet, die […]