Suche

Innovation und digitale Transformation: Was 2019 war und 2020 bringt

Wohin steuert der Markt für Beratungs- und IT-Dienstleister im kommenden Jahr? Für seine aktuelle Studie „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“ hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder insgesamt 70 IT-Dienstleister in Deutschland befragt und dabei deren Markt- und Umsatzprognosen für die kommenden Jahre abgefragt.

Im Ergebnis investieren die Unternehmen allen weltweiten Unsicherheitsfaktoren zum Trotz weiterhin in die Digitalisierung, so dass die Nachfrage nach IT-Beratungs- und -Umsetzungsleistungen nicht absinkt. Wichtig sind und bleiben Themen wie die Integration digitaler Lösungen in die Backend-IT, agile Anwendungsentwicklungen und Cloud-Implementierungen; indes spielt KI bisher (noch) nur eine durchschnittliche Rolle. Eine Herausforderung für die Anbieter spielt der Fachkräftemangel, aufgrund dessen im Rückblick für das Jahr 2018 12 Prozent der Projektanfragen abgelehnt werden mussten. Agile Teams stemmen knapp die Hälfte aller Projekte bei den IT-Dienstleistern, während die Kunden bisher nur bei einem Drittel der Projekte agile Methoden nutzen – insbesondere bei Anwendungsentwicklungen und Legacy-Modernisierung. Für die Modernisierung von Altsystemen setzt man hauptsächlich auf eine Konsolidierung und Harmonisierung wie auch deren Transformation in neue Standard-Software.

Nicht zuletzt benennen die Kundenunternehmen der deutschen IT-Dienstleister für 2020 den Willen, trotz eines konstant bleibenden bzw. sich negativ entwickelnden Budgets ihrer IT-Betriebskosten mehr Geld für Anwendungsentwicklung und Implementierung in die Hand zu nehmen sowie die Automatisierung von Kernprozessen voranzutreiben.

>> Hier (https://www.luenendonk.de/produkte/studien-publikationen/luenendonk-studie-2019-der-markt-fuer-it-beratung-und-it-service-in-deutschland/) geht es zum Download der Studie

Die Presse berichtet

pt-magazin.de ERP-Software – KMU profitieren heute von Werkzeugen, die einst Konzernen vorbehalten waren +++ Man muss durchaus etwas weiter zurückschauen in der Geschichte betriebs­wirtschaftlicher Software-Lösungen. Damals war es nur Konzernen und Großunter­nehmen vorbehalten, ihre Prozesse durch den Einsatz von Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösungen zusammenzuführen und zu optimieren. Zu komplex und starr waren diese Systeme hingegen […]

Innovation und digitale Transformation: Was 2019 war und 2020 bringt

Wohin steuert der Markt für Beratungs- und IT-Dienstleister im kommenden Jahr? Für seine aktuelle Studie „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“ hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder insgesamt 70 IT-Dienstleister in Deutschland befragt und dabei deren Markt- und Umsatzprognosen für die kommenden Jahre abgefragt. Im Ergebnis investieren die Unternehmen allen weltweiten […]

Digital und Papier auf gleicher Höhe

Bereits 47 Prozent der deutschen Mittelständler organisieren und verwalten ihre Dokumente digital – das ist das Ergebnis der vom Digitalverband Bitkom in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie „Digital Office im Mittelstand 2019“, für die 613 Unternehmen mit 20 bis 499 Mitarbeitern befragt wurden. Im Vergleich dazu hatte im Jahr 2017 nur jedes dritte Unternehmen seine Dokumente […]

Datenqualität – Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Systemeinführung

Bei den Vorbereitungen zur Einführung einer ERP-Software ist an vieles zu denken. Ein entscheidender Faktor ist dabei das Thema Datenmigration, wie die Trovarit AG in ihrem aktuellen Whitepaper erläutert. Die Marktanalysten bedienen sich dabei eines Kniffs, denn sie bündeln am Beispiel eines fiktiven Unternehmens ganz typische und in Bezug auf Aufwand und Komplexität vielfach unterschätzte […]